• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Eric Liedtke verlässt Adidas

  • Marcel Rotzoll
  • Dienstag | 22. Oktober 2019  |  11:44 Uhr
Als Vorstandsmitglied mit dem Verantwortungsbereich Global Brands hat Eric Liedtke den Kurs der Herzogenauracher seit fünf Jahre mitbestimmt. Nun verlässt er zum Jahresende das Unternehmen. Nachfolger wird der bisherige Gant-CEO Brian Gevy.

Nach Unternehmensangabe habe Eric Liedtke den Aufsichtsrat darüber informiert, „nicht für den gesamten nächsten Strategiezyklus, der 2021 beginnt, als Vorstandsmitglied zur Verfügung“ zu stehen. In gegenseitigem Einvernehmen habe man daher beschlossen, die Bestellung zum Vorstandsmitglied mit Wirkung zum 31. Dezember 2019 zu beenden. So könne der Nachfolger in die Entwicklung der Konzern-Strategie vollständig eingebunden werden. Der US-Amerikaner Liedtke kam 1994 Adidas. Während seiner 25-jährigen Adidas-Laufbahn hatte Eric Liedtke verschiedene Positionen mit zunehmender Verantwortung auf oberster Managementebene bei Adidas America und in der Unternehmenszentrale in Herzogenaurach inne. Als Vorstand hat er beispielsweise maßgeblich an dem strategischen Geschäftsplans ‚Creating the New‘ mitgewirkt.

neuer_name
Eric Liedtke
© Adidas

Auf Eric Liedtke wird der Däne Brian Grevy folgen. Anfang nächsten Jahres kehrt Brian Grevy dafür von der Bekleidungsmarke Gant zurück, wo er erst seit 2016 tätig war, zuletzt seit Juni 2018 als CEO. Bis 2016 leitete Grevy als General Manager bei Adidas die Business Unit Training. Er begann seine berufliche Laufbahn 1998 bei Adidas in Dänemark als Key Account Manager, Reebok Nordics.

neuer_name
Brian Grevy
© Adidas

Für Kasper Rorsted, Vorstandsvorsitzender Adidas war Eric Liedtke derjenige, der die Marke „als ‚Creator‘-Sportmarke positioniert“ habe. „Gemeinsam mit allen Adidas-Mitarbeitern möchte ich Eric herzlich danken und ihm für seine berufliche wie auch persönliche Zukunft alles Gute wünschen.“

Aufsichtsratschef Igor Landau begrüßt Brian Grevy: „Als eine seiner ersten Prioritäten gilt es, gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen die Adidas-Strategie für den Zeitraum nach 2020 zu erarbeiten. Ich bin überzeugt, dass er und sein Team Adidas und Reebok zu weiterem nachhaltigen Erfolg im nächsten Strategiezyklus und darüber hinaus führen werden.“

Damit hat Adidas seit dem Amtsantritt von Kasper Rorsted als Vorstandsvorsitzender nahezu den gesamten Vorstand umgebaut. Einzig Vertriebschef Roland Auschel ist aus der Ära Herbert Hainer noch an Bord. Der Vorstand setzt sich ab dem kommenden Jahr demnach zusammen aus: Kasper Rorsted (Vorsitz), Roland Auschel (Vertrieb), Brian Grevy (Global Brands), Martin Shankland (Global Operations), Harm Ohlmeyer (Finanzen) und Karen Parkin (Human Ressources).

Marcel Rotzoll

linkedin
Rotzoll

Autor: Marcel Rotzoll

Stellv. Chefredakteur sportFACHHANDEL