• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Bruno Sälzer steigt bei Bench aus

  • Astrid Schlüchter
  • Dienstag | 20. März 2018  |  10:40 Uhr
Modemanager Bruno Sälzer hat sich dazu entschlossen, sich aus dem Tagesgeschäft von Bench zurück zu ziehen. Einer der Gründe sei die Konzentration auf seine Aufsichtsratsmandate.

Laut dem Wirtschaftsmagazin "Capital" gibt Bruno Sälzer nach drei Jahren den Posten als Bench-Chef auf, um sich auf seine Aufsichtsratsmandate zu konzentrieren. Sälzer ist Mitglied in den Kontrollgremien von Amer Sports, Lacoste und Deichmann. Bei dem finnischen Sportartikel-Konzern Amer, zu dem Marken wie Salomon, Atomic und Wilson gehören, ist er seit 2017 Chairman des Board of Directors. Trotz des Ausstiegs bei Bench will Sälzer weiterhin an Bench beteiligt bleiben.

Bench
Umstrukturierungen bei der Marke Bench: Bruno Sälzer will das Unternehmen verlassen.
© Bench

Astrid Schlüchter

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL