• sportFACHHANDEL – Das Insider-Magazin mit News · Fakten · Hintergründen

Amplifi Coalition AG übernimmt Vertrieb von Bula

  • Astrid Schlüchter
  • Montag | 11. Dezember 2017  |  09:05 Uhr
Die Amplifi Coalition AG übernimmt mit sofortiger Wirkung den Vertrieb für die Marke Bula in Deutschland & Österreich.

Die norwegische Firma Active Brands hat ihr Brandportfolio neben Kari Traa, Daehlie, Asnes, Johaug, Vossatassar und Sweet Protection nun noch um die Marke Bula erweitert. Active Brands ist nun Besitzer der Markenrechte für Bula in Europa und Russland.

Bula
Die Amplifi Coalition AG übernimmt den Vertrieb von Bula
© Bula

Die Amplifi Coalition AG, langjähriger Partner von Active Brands und Vertrieb der Marke Kari Traa in Deutschland & Österreich übernimmt nun auch den Vertrieb für die Schwestermarke Bula. Bula, bislang bekannt für Beanies & Accessoires erweitert seine Range um Baselayer für Männer. Bula versteht sich als die männliche Ergänzung zu Kari Traa und beantwortet so die langjährigen Fragen nach einer Kari Traa Baselayer Linie für Männer.

Die Amplifi Coalition AG mit Sitz in Oberstdorf, die auch weiterhin für den Vertrieb der „Schwestermarke“ Kari Traa in Deutschland & Österreich zuständig ist, startet mit eingeführten Agenturen und bewährtem Team mit der Marke Bula in die Orderrunde AW 18/19. Als Sales & Marketing Managerin ist Nathalie Meinfelder auch hier für die Geschicke der Marke verantwortlich.

Schlüchter

Autor: Astrid Schlüchter

Redaktion Süd sportFACHHANDEL