Montag | 20. März 2017  |  09:27 Uhr

Gore-Tex mit neuer Markenkampagne

W. L. Gore & Associates stellt die neue Markenkampagne 2017 vor. Diese ruft dazu auf, der Outdoor-Leidenschaft zu folgen, ohne sich dabei Gedanken über die richtige Ausrüstung machen zu müssen.

banner after intro

Die Kampagne “Don’t think about Gore-Tex“, spielt mit der Idee, sich auf den Moment des Handelns und der eigenen sportlichen Aktivität zu konzentrieren, anstatt sich um die Funktionalität von Outdoor-Bekleidung Sorgen machen zu müssen. „Bei passionierten Outdoorern geht es oft darum den richtigen Flow zu finden, welcher erst dann erreicht wird, wenn man die komplette Aufmerksamkeit ganz auf die Aktivitäten fokussiert, die man am liebsten ausübt,“ so Achim Ewers zum Rode, Gore-Tex Brand Leader. „Unsere Don’t think about Gore-Tex Produkt-Kampagne verstärkt, was die Leute bereits über unsere Brand wissen, nämlich, dass man sich komplett auf unsere Produkte verlassen kann. Weil die durchdachteste, funktionalste und komfortabelste Technik zur Verfügung steht, kann die volle Aufmerksamkeit auf die Leidenschaft konzentriert werden. Egal ob beim Laufen, Wandern, Reisen, Sport treiben oder jeder Aktivität, bei der man draußen den Elementen ausgesetzt ist."

Gore-Tex
Gore-Tex startet neue Markenkampagne
© Gore-Tex

Ab April 2017 wird Gore Fabrics die Kampagne auf verschiedenen Digital- und Print-Plattformen spielen. Zu den elementaren Bausteinen gehören die Marken-Storytelling und redaktionelle Inhalte, Verbrauchergewinnspiele und Brand Engagement Aktivitäten, Werbung, soziale und digitale Medien, Veranstaltungen und Abenteurer / Experten.

banner in article