Dienstag | 18. April 2017  |  11:34 Uhr

2. Black Diamond Project in Schweden

Am Wochenende vom 22./23. April 2017, werden die zwei Kletterlegenden Adam Ondra und Patxi Usobiaga die Kletterhallen Akalla und Telefonplan in Stockholm besuchen.

Das „The Black Diamond Project“ ist eine permanente Route, die für alle ansatzweise kletterbar ist! Sie besteht aus etwa fünf verschiedenen Boulder-Abschnitten, die zunehmend schwieriger werden; beginnend mit 6a bis hin zu 8c am Routenende. Ausgelegt ist das Projekt für Jedermann. Teil 1 von „The Black Diamond Project“ fand Mitte Februar statt als sich bei der Eröffnung viele sehr gute Kletterer, darunter Größen wie etwa Nalle Hukkataival, Alex Megos oder Magnus Midtbø, am „The Project“ versucht haben.

Black Diamond
Black Diamond Project geht in die zweite Runde
© Black Diamond

Adam Ondra ist derzeit der beste Kletterer weltweit. Adam wird «The Project» ebenfalls so weit klettern wie für ihn möglich sowie eine Multimediashow zum Besten geben. Patxi Usobiaga ist Trainer und hat u.a. Adam, Chris Sharma und Sasha Digiulian trainiert. Darüber hinaus hat er selbst als Athlet die WM und EM gewonnen. Er weiß, wovon er spricht. Patxi wird vier exklusive Workshops mit je 10 Teilnehmern und abends eine Slideshow halten.

Die Idee hinter dem Projekt ist, dass Fortschritt und Herausforderung beim Klettern stets mitspielen. Anhand der Black Diamond Project Route können Kletterer ihre Fortschritte messbar machen.