Freitag | 22. April 2016  |  11:53 Uhr

Nautilus kauft Octane Fitness

Für knapp 115 Millionen US-Dollar hat der amerikanische Fitnessausrüster Nautilus die Marke Octane Fitness erworben. Laut Nautilus wolle man mit dem Kauf neue Märkte und Verkaufskanäle erreichen und zudem in höhere Preissparte einsteigen. Bis dato konnte man mit dem Verkauf von eigenen Produkten zwei Drittel der Erlöse erzielen. Mit dem Zukauf von Octane könnte man nun im professionellen Fitnessstudio-Sektor punkten. Zudem wird die Marke hauptsächlich im Fachhandel vertrieben. Octane wurde 2001 gegründet und stammt aus Minnesota, USA. Im Mittelpunkt stehen Fitnessprodukte für ein schonendes Workout. Für das Jahr 2015 erwartet Octane einen Umsatz in Höhe von rund 65 Millionen Euro.

Dieser Artikel ist aus der Ausgabe: sport-FACHHANDEL Nr. 02 / 2016