Montag | 09. Oktober 2017  |  16:13 Uhr

Spanische Base-Gruppe kommt zur Sport 2000 International

Die Base-Gruppe, ein spanischer Händlerverbund mit 110 Partnern und 320 Geschäften, wird künftig Teil der Sport 2000 International. Mit Co-Branding wird das Sport 2000-Logo dann auch auf der iberischen Halbinsel präsent sein.

Die Base Trademark Detallsport Group wurde 1985 in Spanien gegründet und zählt nach eigenen Angaben zu den größten Sport-Einkaufsgemeinschaften in Spanien. Die 320 Geschäfte der 110 Partner verteilen sich auf die iberische Halbinsel, die Balearen und die Kanarischen Inseln. 2015 erzielte das Unternehmen einen Umsatz „von rund 65 Millionen Euro“. Sitz der Gruppe ist die katalanische Metropole Barcelona. Zukünftig wird das eigene Base-Logo ergänzt um den Zusatz „Official Partner of Sport 2000“. Das Co-Branding soll die Dachmarke in ganz Europa stärken.

neuer_name
Nach dem Beitritt der Falaknaz Sports Group im August kann Margot Gosau bereits den zweiten großen Beitritt zur Sport 2000 International verkünden
© Sport 2000

Margit Gosau, Geschäftsführerin von Sport 2000 International, kommentiert: „Der Beitritt Spaniens verstärkt den Einfluss von Sport 2000 International als Händlerverbund. Mit unserem neuen Partner Base sind wir als Marke damit in allen Schlüsselmärkten Westeuropas vertreten. Neben der Bündelung von Einkaufskapazitäten und dem Nutzen von Synergieeffekten, macht uns vor allem die Möglichkeit, internationale Marketingkampagnen auf höchstem Niveau europaweit einheitlich im Fachhandel umsetzen zu können, für die Industrie zu einem interessanten Partner.“

neuer_name
Base-CEO Alex Cucurull hofft auf eine bessere Zusammenarbeit mit der internationalen Industrie
© Sport 2000

„Als Partner von Sport 2000 International stärken wir unsere Position sowohl am nationalen Markt sowie in der Zusammenarbeit mit internationalen Partnern der Industrie“, fügt Base-CEO Alex Cucurull hinzu. „Unser Fokus auf die Bereiche Running, Football und Urban Fashion passt zudem punktgenau zur strategischen Ausrichtung von Sport 2000 International mit seinen Spezialistenkonzepten. Diese Übereinstimmung schafft zahlreiche Synergien, die wir zukünftig nutzen werden.“