Montag | 10. April 2017  |  19:10 Uhr

Globetrotter: Rhein ins Abenteuer

Europas größter Outdoorhändler hat eine über 1.000 Quadratmeter große Filiale auf der prestigeträchtigen Düsseldorfer Luxusmeile Königsallee eröffnet.

banner after intro

Am 8. April 2017 eröffnete der Hamburger Outdoor-Pionier in der Düsseldorfer Königsallee 88 seine 12. Filiale. Der Fokus der neuen Filiale liegt auf dem Bereich Abenteuer und Reise – auch im urbanen Umfeld.

neuer_name

© Globetrotter

Fast ein ganzes Geschoss ist den Schuhen gewidmet. Eingebettet in eine Wand aus 160 Schildern und Piktogrammen von den spektakulärsten Wanderwegen dieser Welt präsentiert sich auf über 100 Quadratmetern die umfangreiche Schuhabteilung. Hier kann jeder Schuh, eine der Kernkompetenzen von Globetrotter, auf der Schuhteststrecke ausgiebig getestet werden.

Neben Thementischen gibt es spezielle Präsentationsstationen zum Testen von Produkten wie Messer oder Multitools. Die Treppe zu den Obergeschossen ist flankiert von Portraits von Menschen aus der ganzen Welt („people of the world“), um den globalen, aber auch urbanen Anspruch des Ladengeschäfts zu unterstreichen.

neuer_name

© Globetrotter

Verantwortlich für die Planung und die Realisation der außergewöhnlichen Ladengestaltung ist der Hamburger Architekt Prof. Holger Moths, der federführend die Baumaßnahmen aller Globetrotter Filialen betreut.

banner in article

Die Einbindung der Filiale in den Onlinebereich findet besondere Berücksichtigung. Die Verfügbarkeit von Produkten wird auf www.globetrotter.de angezeigt. Click & Collect-Service, Same-Day-Delivery und erweiterte Sortimentszugriffe bereichern zudem die Attraktivität für den Standort.

neuer_name

© Globetrotter
neuer_name

© Globetrotter